Sie wollen wirkungsvoller lehren?

Möchten Sie Ihre Kinder beim Lernen besser unterstützen können?

Tipps, die weiterhelfen.

Sie wollen im Lernprozess unabhängiger sein?

Einblick in die Arbeitsweise von Karin Holenstein.

Viele wertvolle Zusatzinformationen.

Details zu den Seminaren und Vorträgen von Karin Holenstein.

Zertifikats-Lehrgänge zum Birkenbihl-Trainer.

Informationen und Anmeldung zu Vorträgen und Seminaren.

Startseite

Übersicht

1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Angebot und Vertragsschluss
4. Dienstleistungen
5. Vertragstext
6. Umtausch / Falschlieferung
7. Preise und Versandkosten
8. Lieferung
9. Zahlung
10. Eigentumsvorbehalt
11. Anwendbares Recht/Gerichtsstand

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommen bei jedem Angebot von protalk zur Anwendung. Gültigkeit: ab Januar 2010.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag / Auftrag kommt zustande mit:

protalk, Neuchlenweg 3, CH-9200 Gossau

Handelsregister St.Gallen: CH-320.1.055.809-6
Inhaberin: Karin Holenstein

Sie erreichen unseren Kundendienst für Ihre Fragen unter der Telefonnummer +41 (0)71 383 3338 sowie per E-Mail unter shop@protalk.ch.

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht, bzw. solange die Produkte verfügbar sind", wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren oder Dienstleistungen ab. Von diesem Moment an kann die Kundin oder der Kunde die Bestellung nicht mehr ändern oder annullieren. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4. Dienstleistungen

Dieser Abschnitt beschreibt den Bereich Kurse (der Begriff beinhaltet Seminare, Kurzseminare, Vorträge, Kurse, Coachings, usw.).

Zahlung des Kursgeldes
Nachdem Sie sich für einen Kurs angemeldet haben, erhalten Sie von uns eine entsprechende Rechnung mit Einzahlungsschein. Der dort aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich. Die Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des Kursgeldes. Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung.

Kursorganisation
Fällt eine Kursleitung aus, kann protalk einen Kursleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

Kursplätze und Durchführung
Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Lernangebot eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung). Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt und das Kursgeld erlassen bzw. rückerstattet. Bei Unterbestand einer Klasse kann es in Einzelfällen (auf Teilnehmerwunsch hin) vorkommen, dass wir den Kurs unter Vorbehalt des Einverständnisses der Kursteilnehmenden durchführen, jedoch nach Rücksprache allenfalls das Kursgeld entsprechend erhöhen müssen.

Kursausschluss
protalk behält sich vor, einen oder mehrere Kursteilnehmende aus einem Kurs begründet auszuschliessen. Bei einem Kursausschluss wird das Kursgeld anteilsmässig rückerstattet.

Abmeldungen
Eine Abmeldung eines Kurses ist mit administrativem Aufwand verbunden. Je nach Abmeldezeitpunkt können wir Ihnen das Kursgeld ganz oder teilweise erlassen. Bitte beachten Sie folgende Regelung: In diesem Fall brauchen wir von Ihnen eine schriftliche Kursabmeldung. Als Eingangsdatum gilt das Empfangsdatum Ihres Schreibens bei protalk. Es kann von Ihnen auf Vorankündigung ein Ersatzteilnehmer/eine Ersatzteilnehmerin eingesetzt werden.

Der Erlass bzw. die Rückerstattung Ihres Kursgeldes ist wie folgt geregelt:
Sofern die errechnete Rücktrittsgebühr kleiner ist als die Bearbeitungsgebühr wird als Minmalgebühr die Bearbeitungsgebühr erhoben. Sobald die Rücktrittsgebühr die Bearbeitungsgebühr erreicht oder überschreitet, gilt ausschliesslich die Rücktrittsgebühr gemäss der nachfolgenden Liste.
► Bearbeitungsgebühr bis 22 Kalendertage vor Kursbeginn: CHF 40.--
► Rücktrittsgebühr ab 21 bis 15 Kalendertagen vor Kursbeginn: 30% des Kursgeldes
► Rücktrittsgebühr ab 14 bis 8 Kalendertagen vor Kursbeginn: 50% des Kursgeldes
► Rücktrittsgebühr ab 7 Kalendertagen bis 1 Tag vor Kursbeginn: 80% des Kursgeldes
► Ab dem Seminartag/Kursstart: Kein Erlass bzw. keine Rückerstattung des Kursgeldes.

Auftrags-Sistierung
Für spezifische Firmenseminare/Aufträge werden die bis zum Rücktritt aufgelaufenen Kosten und Aufwände ausgewiesen und vollumfänglich in Rechnung gestellt.

Versäumte Lektionen oder Kurse
Versäumte Lektionen oder Kurse können nicht nachgeholt werden. Grundsätzlich sind auch keine Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von versäumten Lektionen möglich.

Kursbestätigung
Auf Ihren Wunsch und nach erfolgtem Besuch von mindestens 80 Prozent der Kurslektionen bzw. des vollständigen Seminares, stellen wir Ihnen gerne eine Kursbestätigung aus oder tragen den Kursbesuch im Bildungspass des Schweizerischen Verbandes für Weiterbildung (SVEB) ein. Bedingung in beiden Fällen ist allerdings, dass Ihr Kurs nicht länger als ein Jahr zurück liegt.

Versicherung
Für alle von protalk organisierten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann protalk nicht haftbar gemacht werden.

Programm- und Preisänderungen
Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

5. Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per Email zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

6. Umtausch / Falschlieferung

5.1 Umtausch ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht möglich. Ausnahmen bei: Falsch-Lieferungen, Transport-Schäden und Herstellfehlern an den gelieferten Produkten. Die Haftung ist jedoch auf Ersatzlieferung begrenzt. Ansprüche auf Rückgängigmachung des Vertrages oder Herabsetzung der Vergütung sind ausgeschlossen, sofern eine Ersatzlieferung in angemessener Frist möglich ist. Bei Falsch-Lieferungen und Herstellfehlern muss "protalk" umgehend benachrichtigt werden. Die reklamierte Ware muss bei Falschlieferungen mit einem entsprechenden Vermerk innert 10 Tagen (Poststempel) an protalk zurückgesendet werden. Bei Beschädigung der Artikel auf dem Transportweg ist innerhalb von 48 Stunden zu reklamieren, da sonst der Anspruch auf kostenlosen Ersatz erlischt. Bei nicht erfolgter Retournierung oder falls wir an der beanstandeten Ware keine oder nur durch den Käufer verursachte Mängel feststellen können, trägt der Käufer die Kosten der Ersatzlieferung.

5.2 Ton-, Bild- und Datenträger können nur originalverpackt retourniert werden. Die Produkte dürfen nur in originaler Verpackung und in ungeöffnetem Zustand retourniert werden. Rücksendungen bei nicht gefallen sind ausgeschlossen. Das Rückgaberecht gilt nur für Produkte, die nicht ausdrücklich von einer Rücknahme ausgeschlossen sind.

5.3 Benachrichtigungen sind zu richten an:
protalk, Neuchlenweg 3, CH-9200 Gossau

E-Mail: shop@protalk.ch

7. Preise und Versandkosten

6.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

6.2 Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt. Sie finden eine Übersicht auf der Seite Versand.

8. Lieferung

7.1 Die Lieferung erfolgt innerhalb der Schweiz gemäss üblichen Lieferfristen. Lieferungen ins Ausland erfolgen unabhäging von diesen Lieferfristen.

7.2 Die Lieferung erfolgt so rasch als möglich oder gemäss Vereinbarung. Auf evtl. besondere Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

9. Zahlung

8.1 Die Zahlung erfolgt mit dem der Rechnung beigelegten Einzahlungsschein innert dreissig Kalendertagen (sofern nicht anders vereinbart).

10. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

11. Anwendbares Recht/Gerichtsstand

Die Rechtsverhältnisse unterstehen schweizerischem Recht.
Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist St.Gallen.