StartseiteSHOPBücher

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0.00 CHF

Rund 80% der so genannten lernschwachen Schüler sind Jungen - doch sie sind nicht einfach dümmer.

Vielmehr liegt die Ursache dafür im System: Jungen und Mädchen lernen nachweislich unterschiedlich. Dies wird in unseren Schulen nicht genügend berücksichtigt. Vera F. Birkenbihl stellt die neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung vor und zeigt, warum Eltern und Pädagogen die geschlechtertypischen Merkmale nicht nur berücksichtigen, sondern konkret thematisieren sollten. Viele praxisorientierte Anregungen helfen dabei, intelligent gegenzusteuern, wenn die Unterschiede im Schulunterricht bisher nicht berücksichtigt werden. Ein 10-Punkte-Programm unterstützt lese- und schreibschwache Kinder beim Erlernen dieser wesentlichen Kompetenzen.

Vera F. Birkenbihl
Taschenbuch, 143 Seiten
ISBN 978-3-7474-0036-4
Inhaltsverzeichnis