StartseiteSHOPDVD's

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0.00 CHF

Wodurch unterscheidet sich die gehirn-gerechte Art zu trainieren vom Ansatz der Schule?

Der Großteil des eigentlichen Rechen-Trainings (für die Schule) soll ja zu Hause (Hausaufgaben) ablaufen. Vergleichen wir dieses Training einmal mit Sport: Ihr Kind übt heute beim Fußballtraining das Torschießen. Es sieht bei jedem Schuß sofort, ob der Ball im Tor ist! Sofortige Erfolgskontrolle ist der wichtigste Schlüssel zum Erfolg.


Wenn diese Erfolgskontrolle Bestandteil des Trainings ist, bleiben wir gerne "bei der Stange". Dann sagen wir: «Das Training macht Spaß!» Also brauchen wir beim Rechen-Training ein ähnliches Prinzip. Wenn wir beim Hinschreiben der Lösung bereits wissen, ob die Lösung stimmt (ob also der "Ball" im "Tor" ist), dann löst auch Rechen-Training dieselbe Freude und Begeisterung aus!

Damit wird man als Lernender Mensch autonom (gut fürs Selbstwertgefühl). Man ist weder von Mutti (die nachrechnen soll) abhängig, noch muß man erst eine umständliche (und verhaßte) "Probe" durchführen, um zu erfahren, ob die Lösung stimmt. Das entspräche der absurden Idee, den Elfmeter durch einen Vorhang hindurchzuschießen und dann erst nachsehen zu müssen, ob der Ball im Tor ist. Warum soll das Rechen-Training so viel schwieriger sein als Sport-Training?

Vera F. Birkenbihl: «Sämtliche Fachleute haben mir jahrelang gesagt, beim Rechnen sei ein solcher Erfolgsweg unmöglich. Aber nach zehn Jahren Entwicklungszeit konnte ich einen solchen Ansatz für die vier Grundrechenarten entwickeln. Dieser DVD-Vortrag zeigt Ihnen, wie es geht!»

Vera F. Birkenbihl
1 DVD, ca. 100 Minuten Laufzeit

 

21.00 CHF

Produkt-ID: VD-BVRT-010  

inkl. 8% MWSt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   Stück



Preis in anderen Währungen