Sie sind hier: Startseite » Birkenbihl-Lehrgang

Grundlagen/ Hintergründe (M2)

«Grundlagen und Hintergründe der Birkenbihl-Strategien»

In diesem Seminar sehen Sie «hinter die Kulissen» und befassen sich mit den Grundlagen und Hintergründen des gehirn-gerechten Lernens, den Neuro-Mechanismen und dem Lernberg. Sie wenden die in Modul 1 gelernten Techniken vertieft an, denn Übung macht den Meister.

Was erwartet Sie in diesem Modul?
Die einfach erklärten Hintergründe aus der Gehirnforschung und die Metaphern, die sich auf das Lernen u. Lehren beziehen, machen die Lernprozesse besser begreifbar.

► Wissen und Können - zwei Bereiche des Lernens
► Verschiedene Intelligenzkonzepte
► «Lernberg» und «Doppelcheckliste»
► Neuro-Mechanismen: gehirn-gerecht lernen/lehren
► Imitation und Spiegelneuronen
► Goethe-Denk Technik

Sie werden Lern- bzw. Lehrstoff künftig gehirn-gerecht aufbereiten und Lerntechniken gezielt einsetzen.

► Zielgruppe:
Lehrpersonen aller Stufen, Heilpädagogen, Nachhilfelehrer, Lehrlingsbetreuer, Erwachsenenbildner, Personalchefs, Teamleiter und Selbstlerner.

► Seminarinformation: Aktueller Seminar-Flyer mit allen Details
► Detailierte Inhaltsangabe:
Modulbeschreibung

► Seminarzeiten: 09:30 - 12:15 // 13:30 - 17:00
► Seminar-Daten und Anmeldung: Seminar-Termine

► Für Ihre Fragen: seminare@protalk.ch oder rufen Sie uns an: +41 71 383 3338

Ihre Gastgeber und Referenten:

► Karin Holenstein «Lernen leichter machen»
Karin Holenstein ist Autorin, Lehrerin und zertifizierte Birkenbihl-Trainerin®. Sie begleitet mehrere Klassen in verschiedenen Fächern und wendet dabei die Birkenbihl-Techniken mit Freude und Erfolg an. Ausserdem ist Sie im deutschen Sprachraum diejenige Lehrperson mit dem grössten Erfahrungsschatz beim Lehren von Sprachen mit der Birkenbihl-Methode® an Schulen.

Sie ist die Ansprechpartnerin für alle Birkenbihl-Methoden® und insbesondere für das Sprachenlernen mit Birkenbihl-Methode®.