Sie sind hier: Startseite » SHOP » Bücher

Jungen und Mädchen: Wie sie lernen

Welche Unterschiede im Lernstil Sie kennen müssen

Jungen und Mädchen besitzen unterschiedliche Veranlagungen, wenn es um effektives Lernen geht. Denn beide Geschlechtern zeigen deutliche Unterschiede in der Auseinandersetzung und Aneignung von Wissen. Leider werden diese im Schulalltag nicht beachtet und die optimale Förderung bleibt aus. Vera F. Birkenbihl gibt sowohl Eltern, als auch Lehrern, die wichtigsten Erkenntnisse der Forschung weiter und ermöglicht zusätzlich durch 10 Lernmodule eine praktische Anwendung ihrer Lerntheorien. So können Jungen und Mädchen ihr Potenzial nutzen und ihre Kompetenzen perfekt entfalten.

Rund 80% der so genannten lernschwachen Schüler sind Jungen - doch sie sind nicht einfach dümmer! Vielmehr liegt die Ursache dafür im System: Jungen und Mädchen lernen nachweislich unterschiedlich. Dies wird in unseren Schulen nicht genügend berücksichtigt.

Vera F. Birkenbihl stellt die neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung vor und zeigt, warum Eltern und Pädagogen die geschlechtertypischen Merkmale nicht nur berücksichtigen, sondern konkret thematisieren sollten. Viele praxisorientierte Anregungen helfen dabei, intelligent gegenzusteuern, wenn die Unterschiede im Schulunterricht bisher nicht berücksichtigt werden. Ein 10-Punkte-Programm unterstützt lese- und schreibschwache Kinder beim Erlernen dieser wesentlichen Kompetenzen.

Inhalt des Buches
► Lernfenster
► Sind Jungen lernbehindert?
► Praxis-Modul: Lesen und Schreiben
► ABC-Modul (mit diversen Inhalten)
► Merkblätter
Vollständiges Inhaltsverzeichnis
Zur Leseprobe

Autorin: Vera F. Birkenbihl
Taschenbuch, 144 Seiten
Masse (L/B/H): 20.3/13.6/1.5 cm
ISBN 978-3-7474-0036-4

Schnell und einfach bestellen ...

Produkt-ID: BU-BVJM-010

18.90 CHF

inkl. 8% MWSt. zzgl. Versand
Gewicht: 0,2 kg
Stück